Es scheint Momente zu geben, wo es „offensichtlich“ wird, dass wir nicht unschuldig sein können. Es fand ein Angriff auf einen Bruder statt, oder gegen dich selbst. Wie kannst du jetzt noch unschuldig sein? Die Frage, die ich mir stattdessen lieber stelle, ist: Hat GOTT SEINE Meinung über mich geändert? Sicherlich nicht. Jeder von uns ist nach wie vor unschuldig. Womit wir uns jetzt befassen ist, worauf wir uns Jetzt ausrichten. Und die Entscheidung ist: Ich wähle meine Bruders Unschuld, und meine eigene, zu kennen.

X