You don't need a ticket. Ein Kurs in Wundern auf dem Sommercamp Liebe Versöhnt 2016

Du brauchst kein Ticket, du dankst einfach dem HERRN. "Ich brauche nichts zu tun" ist ein Gedanke aus Ein Kurs in Wundern, der dir vollkommen hilfreich ist, wenn du ihn in seiner All-Einschließlichkeit akzeptierst. Der Menschliche Geist ist eines solchen Gedankens nicht fähig, daher hebt er die gefangene menschliche Erfahrung für diesen Moment völlig auf. Nicht, weil er etwas ausschließt, sondern alles in sich mich einschließt.

Wie zeigt sich das in deiner gegenwärtigen Erfahrung? Die Welt, die du siehst wird mit der Erhellung deines Geistes mit erhellt. Du nimmst sie vollständig mit, während dir dämmert, dass du tatsächlich deine Augen im HIMMEL öffnest.

 


Weitere Ressourcen & Sessionangebot auf
Webseite http://www.andreasproehl.com oder
YT http://www.youtube.com/user/andreasproehl
Facebook http://facebook.com/andreasproehlportal/

Suche

Ein Kurs in Wundern - Ein Pflichtkurs

In dir ist ein Ruf. Du weißt, dass es jetzt an der Zeit ist, aufzuwachen und zu deiner Quelle zurückzukehren. Es spielt keine Rolle, ob du auf dem Weg des Erwachens neu bist, oder schon eine ganze Weile darauf reist. Die Lehre ist zeitlos, weil sie auf die jetzige Erfahrung der Freiheit, dem Überfließen deines schöpferischen Herzens und dem Erinnern der Liebe abzielt, die du jetzt bist. Die Lehre der Wunder ist lebendig, praktisch und geht dennoch weit über die Begriffe hinaus.